Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Aquaponik in Hawaii

Während unserer Reise auf den Hawaii Inseln haben wir auf Oahu eine Gärtnerei entdeckt, die Aquaponik-Systeme zur Nährstoffversorgung ihrer Pflanzen nutzt. Neben einer fantastischen Landschaft bieten die Inseln ein nahezu perfektes Klima für den ganzjährigen Betrieb von Aquaponik. Der Tilapia Buntbarsch liebt tropisch warme Temperaturen, und auch die meisten Gemüsepflanzen gedeihen prächtig im Warmen. Wir konnten unterschiedliche Schauanlagen begutachten und waren sehr beeindruckt von den riesigen Tilapia Exemplaren. Eine landesweite Verbreitung derartiger Systeme wäre durchaus ein Fortschritt in der amerikanischen Nahrungsmittelproduktion.

Veröffentlicht am 1 Kommentar

Projekt Indoor-Aquaponik

Nun ist es soweit – diese Woche habe ich mein Winterprojekt 2016/2017 fertiggestellt und in Betrieb genommen. Nach sorgfältiger Planung und wochenlanger Arbeit ist ein Aquaponik-System mit 400 Liter Wasserkreislauf entstanden, welches nun im Keller eines Freundes seine Dienste verrichtet. Seit einigen Tagen läuft die Pumpe, das Wasser zirkuliert und die Bakterien nisten sich bereits im Grow Media ein. Hoffentlich schnell genug, denn etwa 20 Goldfische schwimmen bereits im Fish Tank um das System mit Ammoniak anzureichern. Sagen wir einfach Turbo Cycling dazu.

OFERA Indoor Aquaponik Designentwurf
Der Designentwurf vor Baubeginn. Ein 400l Flood & Drain System mit 2 Grow Beds.
OFERA Indoor Aquaponik System
Das betriebsfertige System in Lärchenholz, kombiniert mit weißen Kunststoffbecken.

Nachdem das System eingefahren ist und die Bakterien ordentlich arbeiten, sollen Tilapia Buntbarsche im System heranwachsen und die Pflanzen mit Nährstoffen versorgen. Gefüttert werden die Fische dann mit Gemüseresten aus den Grow Beds und Insekten aus den Zuchtregalen an der Wand. Für die Ausleuchtung der Grow Beds sorgt eine 400W Metalldampflampe. Der Lightmover verteilt das Licht gleichmäßig über der Pflanzfläche und verhindert Schattenbildung. In einigen Wochen gibts dann hoffentlich auch schon Gemüse, und im Herbst den ersten eigenen Speisefisch aus dem Keller.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Aus Klein wird Groß

Neue Jungpflanzen sprießen bereits aus meinen Anzucht-Behältern. Mein großes Indoor-Aquaponiksystem ist bereit für die neuen Jungpflanzen. Bis in den Sommer hinein werden wieder unterschiedlichste Salate und Kohlgewächse im Keller reifen. Mit Nährstoffen versorgt wird das Gemüse von meinen Aquaponik-Forellen, von denen die ersten ab etwa April Speisegröße erreichen werden. Es steht also ein erntereiches Frühjahr an.

Veröffentlicht am 2 Kommentare

Clarias Gariepinus – Willkommen in der Aquaponik

Seit heute dürfen wir eine dritte Fischart in der OFERA Aquaponik-Familie begrüßen. Den afrikanischen Raubwels (Clarias Gariepinus). Dieser Wels bevorzugt, wie der Tilapia, wärmeres Wasser, schmeckt ausgezeichnet, und fühlt sich in Aquaponik-Systemen durchaus wohl. Die Jungfische stammen aus burgenländischer Zucht, und werden in der Sommersaison 2017 in größeren Systemen im Freien ihr ganzes Wachstumspotenzial entfalten. Im Moment bereite ich die jungen Welse in warmen Becken indoor auf größere Aquaponik-Systeme vor. Wir freuen uns auf ein erntereiches Jahr 2017.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Nachwuchs für die neue Saison

Seit heute schwimmen etwa 100 Tilapia Jungfische im Aufzucht-Becken. Nach zwei Wochen zusammen mit Mama-Tilapia sind sie nun bereit, um in eigenen Becken, getrennt von den großen Fischen, aufzuwachsen. Das Aquarium ist mit 28°C angenehm temperiert und die Fische schon regelmäßig auf der Suche nach Futter. Wenn es mit dem Wachstum so weitergeht, sollte ein Teil der Fische bald für kleinere Aquaponik-Systeme einsetzbar sein.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Breeding Time

Nun ist es soweit. Papa Tilapia trifft auf Mama Tilapia und in ein paar Wochen gibt’s hoffentlich Junge. Heute habe ich in meiner Indoor-Zuchtanlage ein Männchen und fünf Weibchen für die Zucht ausgewählt. Sie befinden sich bereits im 250 Liter Zuchtbecken (Breeding Tank) und sorgen dort hoffentlich bald für Nachwuchs. Die Filter (Grow Beds) der 400 Liter Anlage sind bereits ordentlich eingelaufen und das Wasser auf angenehme 25°C temperiert.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Erste Tilapia in Speisegröße

Die ersten Aquaponik-Buntbarsche aus der Sommersaison 2016 haben nun Speisegröße erreicht. Mein Kollege und ich nutzten auch gleich die Gelegenheit den Besatz nach Größen zu sortieren, um im System auch über den Winter weiterhin gutes Wachstum zu erzielen. Mit rund 500g/Exemplar gab’s auch schon die ersten, eigenen Aquaponik-Fische gegrillt. Mahlzeit!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Sommergemüse vom Balkon

Nun ist es soweit – das Gemüse aus meinen beiden Cycle-Garden Aquaponik-Systemen ist reif und kann geerntet werden. Täglich frische Tomaten, Gurken, Salate, Paprika und Pfefferoni… und das bei nur 5 Meter Transportweg zur Küche. Die ersten Tilapia in Speisegröße werde ich im Herbst entnehmen.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Oreochromis Niloticus – Willkommen im neuen Zuhause!

Zeit, um die Goldfische bei der Nährstoffproduktion zu unterstützen. Seit Februar cyclen ca. 4 Kilogramm Goldfische ein großes Cycle-Garden System in der Garage eines Freundes. Heute war es soweit: Die Temperaturen und Wasserwerte passen nun. Fünfzig junge Tilapia Buntbarsche fanden heute ihr neues Zuhause im 1100 Liter CHOP2 Wasserkreislauf. Die Goldfische werden im zweiten Becken noch einige Zeit weiter ihre Dienste verrichten, bis die Buntbarsche groß genug sind um das System selbst zu „handlen“. Pflanzenseitig werden über die Sommermonate verschiedenste Sorten Gemüse von Reinsaat ausprobiert, um den Gemüseertrag aus dem Garten noch etwas aufzubessern.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Forellen-Neubesatz im Kaltwassersystem

Während meine Warmwassersysteme im Freien ins Laufen kommen, habe ich heute in meine Indoor-Kaltwasser-Aquaponik-Anlage neue Forellen eingesetzt. Die Tiere können so den Sommer über in dem vom Erdreich gekühlten Fischbecken wachsen, und stellen meinem Gemüse wieder ausreichend Nährstoffe zur Verfügung. Der 1300 Liter Fish Tank bietet eine hervorragende Wasserqualität mit ausreichend Sauerstoff, Vollspektrum – Beleuchtung und eine 12000l/h Gegenstrompumpe, für eine ordentliche Strömung. Im Zuge der geplanten Systemvergrößerung im Herbst werde ich den Besatz, nach Größen sortiert, auf insgesamt zwei große Becken aufteilen. Gegen Ende des Jahres sollten dann bereits wieder Forellen in Speisegröße zu entnehmen sein.

Forellen Jungfische im Teich
Forellen-Besatzfische im Teich beim Forellenzüchter aus der Steiermark
Forellen Jungfische in der Aquaponik
Forellen-Jungfische im Aquaponik-Fish Tank